Prüfungsphase mit Überraschungen

Hey Leute,
ein spannendes, aber auch anstrengendes Jahr ist bereits vorbei. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht. Zuletzt befand ich mich noch im Praktikum. Seit dem 1. September besuche ich allerdings wieder die Hochschule und das sogar in Präsenz. Ein komisches Gefühl, da man viele Gesichter nur aus der Online – Lehre kannte. Umso größer war die Freude jeden mal persönlich wieder zu sehen. Was sich außerdem verändert hat, sind unsere Kursräume. Damit wir die Hochschule erst wieder besuchen können, wurden alle Kursräume mit einem Luftfilter ausgestattet und an allen Tischen eine Trennscheibe angebracht. Jetzt können wir nur noch darauf hoffen, dass die Inzidenzen nicht weiter steigen und die Online – Lehre eine „Erinnerung“ bleibt...

Ceyda in der Prüfungsphase

Nun aber zurück zum Hauptstudium. Für mich stehen bereits in wenigen Wochen die nächsten Klausuren an. Denn im Gegensatz zum Grundstudium, erstreckt sich das HS 1 über einen Zeitraum von nur vier Monaten. In diesen vier Monaten haben wir uns auf ein Fachgespräch, bestehend aus zwei Fächern und zwei Kombi-Klausuren vorzubereiten. Allerdings wird uns vorher nicht mitgeteilt, in welcher Fächerkombination die Klausuren geschrieben werden. Dies erfahren wir lediglich kurz bevor wir die Klausur schreiben. Daneben haben wir dann noch eine Hausarbeit zu fertigen. Wie ihr euch vorstellen könnt, verbringe ich somit die meiste Zeit im Moment an meinem Schreibtisch und der Druck ist dementsprechend sehr hoch. Aber ich bin mir sicher, dass sich die Mühe am Ende auszahlen wird. Denn eins ist klar – Ohne Fleiß kein Preis!

Ich hoffe, ich konnte euch mit diesem Beitrag einen kleinen Einblick aus meinem jetzigen Studienabschnitt geben. Demnächst wird es dann auch mit Sicherheit etwas spannender, denn ab dem nächsten Jahr haben wir neben der ganzen Theorie endlich wieder Training im LAFP.

Bis demnächst!

Akteulles Profilbild von Ceyda