Fahrsicherheitstraining

Hallo zusammen,

ich befinde mich zurzeit noch in Selm im LAFP. Die ersten zwei Wochen sind schon um. Wir hatten bereits unsere komplette FaSi-Einheit für diesen Trainingsabschnitt. FaSi steht für Fahr- und Sicherheitstraining. Nach viel Theorie und Einführungen zum Thema Streifenwagen und Co. waren wir dann zum ersten Mal auf dem FaSi-Platz. Dort haben wir Vollbremsungen auf nassem und rutschigen Untergrund mit 40 km/h, 60 km/h und 70 km/h durchgeführt. Zudem mussten wir Hindernissen ausweichen und auf Kommando Schnelligkeit, Genauigkeit und Reaktionsfähigkeit unter Beweis stellen.

Am darauffolgenden Tag haben wir den statischen Parcours geübt. Dabei stand Parken, Rückwärtsfahren, Wenden in drei Zügen auf sehr engem Raum und vieles mehr auf dem Programm.

Warum machen wir all das?
Im Streifenwagen muss man im öffentlichen Verkehrsraum - gerade bei Einsatzfahrten, wo es mal eng und brenzlig werden kann - schnell und sicher reagieren und somit Gefahren ausweichen können.

Bis bald,

Atakan

Profilbild von Atakan