September 2021: Die Vereidigung

Hey!
Seit März 2020 haben wir darauf gewartet bis wir folgendes sprechen durften:

„Ich schwöre, dass ich das mir übertragene Amt nach bestem Wissen und Können verwalten, Verfassung und Gesetze befolgen und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Normalerweise findet die Vereidigungsfeier immer zentral in der Kölner Lanxess-Arena statt. Die Pandemie hat uns hier leider einen Strich durch die Rechnung gemacht und es musste ungeplant werden.

Unsere Alternative am 19.08.2021 war der Landschaftspark in Duisburg-Nord. Auch wenn wir uns zu Beginn des Studiums auf eine zentrale Vereidigungsfeier in Köln gefreut haben, hat es uns bei dieser außergewöhnlichen Industriekulisse nichts ausgemacht auf die Kölner Lanxess – Arena zu verzichten.

Auf dem Plan stand ein spannendes Programm. Die Reden des Innenministers Reul, der Polizeipräsidentin Britta Zur und die Beiträge des Kabarettisten Kai Magnus Sting wurden durch Musik des Landespolizeiorchesters begleitet.

Unbestrittener Höhepunkt war aber das Sprechen des Eides. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl und man ist einfach nur glücklich und stolz zugleich.

Was natürlich nicht fehlen durfte, war der traditionelle Mützenwurf:

Muetzenwurf

Auch wenn dieses Mal keinen Angehörigen dabei sein durften, wird dieser Tag bei jedem in Erinnerung bleiben!

Gruß!
Atakan