Hallo zusammen,

wir sind vier Studierende aus unterschiedlichen Jahrgängen im Dualen Studium bei der Polizei NRW! Hier möchten wir euch an einigen Momenten während unserer Studienzeit teilhaben lassen.

Was wir bisher alles erlebt haben? Lest selbst!

Gruppenbild

Vorstellung

Hallo zusammen,

ich bin Lara, 19 Jahre alt und Kommissaranwärterin des EJ 2018. Ich möchte euch demnächst regelmäßig einen Einblick ins dreijährige Studium der Polizei NRW geben. Nach meinem Abitur im Jahr 2017 habe ich mich bei der Polizei beworben und zunächst ein FSJ in einem Sportverein gemacht.

Wie alle anderen Bewerber auch, musste ich die 3 Testtage erfolgreich durchlaufen, um am Ende einen Rangordnungswert (ROW) zu bekommen. Die besten 2300 haben für 2018 einen Studienplatz bekommen. Die Freude war dieses Jahr umso größer, da sich für den EJ 2018 über 11.000 Leute für 2300 Plätze beworben hatten.

Da wird man dann natürlich gefragt, warum so viele zur Polizei wollen? Ich finde, dass das Berufsbild der Polizei NRW einem viele Möglichkeiten bietet: vom Streifendienst, über die Kripo, bis hin zur Wasserschutzpolizei.Also ein abwechslungsreicher Alltag ist garantiert!

Die Zahl der letztjährigen Bewerber zeigt, dass es noch unzählige Gründe gibt, warum sich Leute für ein Studium bei der Polizei NRW entscheiden. Die 3 Jahre werden sicherlich sehr intensiv und abwechslungsreich.

Ich freue mich auf die nächsten Wochen. Alles ist neu und ich werde zahlreiche Eindrücke von dem, was mich in den nächsten Jahren erwartet, bekommen. Zur Zeit befinde ich mich in der Orientierungswoche (O-Woche). Was wir dort genau machen und wie es abläuft, möchte ich euch im nächsten Beitrag erzählen.

Bis dahin,

Lara

Profilbild von Lara