2. Studienjahr, August 2020

Hallo zusammen,

mein letzter Beitrag ist schon eine Weile her, aber durch Corona hatten wir von März bis Mitte Mai das Vergnügen uns Online zu treffen und viel im Home-Office zu arbeiten. Somit ist in dem Zeitraum die Zeit an der Hochschule entfallen. Aber auch ein Teil unseres Trainingsblocks im LAFP musste leider ausgesetzt werden, sodass wir anstatt 6 Wochen nur 1 Woche im LAFP waren.In dieser einer Woche können wir natürlich nicht annähernd das besprechen, was wir in den 6 Wochen alles gemacht hätten. Unsere normalen Kurse mit einer Stärke von 13 -14 Leuten wurde nochmal halbiert, sodass es für jeden Kurs einen A und B Kurs gibt. Die einen befinden sich im Frühdienst (7.00-13.00), während die andere Hälfte ihren Dienst im Spätdienst absolviert (13.30-19.30). Dies wird jetzt teilweise in den 4-Wochen LAFP Block, indem ich mich gerade befinde, geschoben.

Nach dem kurzem LAFP Block im Mai standen dann nochmal 8 Wochen Online Unterricht an, dann folgten die HS 2 Klausuren sowie ein Fachgespräch und die Abgabe der Seminararbeit. Das Fachgespräch fand unter besonderen Voraussetzungen in der HSPV statt. Die Klausuren (2 Kombiklausuren) wurden auch in der Hochschule geschrieben, in einem Raum durften max. 5 Leute sitzen. Unsere Kombiklausuren bestanden dieses Mal aus den Fächern:

Eingriffsrecht /Staatsrecht und Einsatzlehre / Psychologie.

Die Ergebnisse sind noch offen, die bekommen wir am Ende August. Wenn diese Klausuren bestanden sind, waren dies die letzten in dem Studium. Im HS 3 gibt es nämlich keine Klausuren mehr, als einzige schriftliche Prüfung liegt dann nur noch die Bachelorarbeit vor uns.

Lara beim LAFP

Wie gerade schon erwähnt befinde ich mich gerade in dem 4-wöchigen LAFP Block am Ende des zweiten Studienjahres. Auch in diesem Block sind unsere Kurse in Früh- und Spätschicht unterteilt. Im LAFP trainieren wir momentan Verkehrskontrollen bezogen auf Alkohol und Drogen, Einbrüche mit Täter am Ort, erster Kontakt bei Sexualdelikten und vieles mehr. Beim Schießen gibt es in diesem Modul auch zwei Prüfungen, die man bestehen muss, damit man das Studium fortführen kann. Die LÜHT muss wie jedes Jahr geschossen und bestanden werden und zusätzlich muss die Krake (Übung sieht aus wie eine Krake) bestanden werden.

lara beim LAFP

Nach dem LAFP beginnt für mich das letzte Ausbildungsjahr mit dem 8-wöchigen Praktikum. Wo ich dieses absolviere und wie es so läuft, dass schreibe ich dann in meinen nächsten Beitrag!

Bis dahin, bleibt gesund!

Eure Lara

Profilbild von Lara