Integration?
Na, klar.

Bei uns arbeiten Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen mit unterschiedlichen Lebensweisen und Religionen. Polizei ist bunt, tolerant und offen jedem Menschen gegenüber. Das leben wir Tag für Tag, und dafür setzen wir uns ein.

Häufig werden wir über soziale Medien oder in persönlichen Gesprächen zum Thema Polizeiberuf und Migration gefragt. Um ein wenig Klarheit in die Bewerbungsmöglichkeit für Personen mit nichtdeutscher Staatsangehörigkeit zu bringen, haben wir hier einmal die wichtigsten Fragen zusammengetragen.

Ich hoffe, dass ich mit meinem eigenen kulturellen Hintergrund und der langjährigen Berufserfahrung eure Fragen ausreichend beantworten kann. Falls doch noch etwas offen sein sollte, fragt einfach nach: personalwerbung@polizei.nrw.de

Yildiray Kara

Name: Yildiray Kara
Dienstgrad: Polizeihauptkommissar
Alter: 43 Jahre
- seit 1993 bei der Polizei NRW
- einer der ersten Polizeibeamten mit Migrationshintergrund
- mehrjährige Tätigkeit im Streifendienst und der Einsatzhundertschaft
- aktuell als Lehrender in der Ausbildung tätig

Frage 1

Frage 2

Frage 3

Frage 4

Frage 5

Frage 6

Erfahrungsbericht von Yildiray Kara